st BTC/USD technisch und grundlegend auf einen Vorlauf

Bitcoin-Preisanalyse: Ist BTC/USD technisch und grundlegend auf einen Vorlauf von $7.000 vorbereitet?

  • Die Korrelation der Bitcoin-Preise mit den traditionellen Märkten ist besorgniserregend.
  • Die Erholung der Bitcoin-Preise wird sich wahrscheinlich unter 6.000 $ fortsetzen, da sie grundsätzlich nicht für eine Erholung bereit sind.

Die Korrelation des Bitcoin-Preises mit dem Aktienmarkt ist erstaunlich. Außerdem hat sie früher als erwartet begonnen. Viele auf dem Markt für Krypto-Währungen waren von dem über 40%igen Absturz von Bitcoin bei The News Spy in der letzten Woche schockiert. Der Absturz war so groß, dass es keine Anzeichen für ein Comeback gab. Darüber hinaus haben sich die fundamentalen On-Chain-Metriken von Bitcoin auch in dieser Zeit drastisch verändert.

Bitcoin bei The News Spy

Der Volatilitätsindex von Bitcoin zum Beispiel überschattete die Niveaus im Januar und Februar, als der Preis von etwa 7.000 Dollar auf 10.500 Dollar stieg. Die Diskussionen über die Korrelation von Bitcoin mit dem S&P 500 standen in der gesamten Branche im Mittelpunkt, aber ein Bericht von Kraken deutet darauf hin, dass diese Korrelation seit Anfang des Jahres zunimmt, aber in den letzten sieben Tagen rasche Bewegungen gemacht hat.

Im Moment sind die Grundlagen für eine Rallye noch immer düster, da die Investoren hinsichtlich der Stabilität von Bitcoin immer noch skeptisch sind. Außerdem ist die Volatilität nach wie vor hoch, und die Angst um das Coronavirus sorgt sowohl auf den traditionellen als auch auf den digitalen Märkten weiterhin für Panik.

Technische Analyse des Bitcoin-Preises

Die Korrelation zwischen Bitcoin und den mit der amerikanischen Wirtschaft verbundenen Aktien ist alarmierend und beunruhigend. Daher müssen wir uns mit dem technischen Aspekt von Bitcoin befassen und prüfen, ob eine Erholung auf 7.000 Dollar in den kommenden Wochen möglich ist.

BTC/USD-Preisdiagramm nach Tradingview

Die stündliche Grafik zeigt deutlich, dass die Käufer die Kontrolle über den Preis über den gleitenden Durchschnitten haben. Die 50 SMA bei $5.166 und die 100 SMA bei $5.261 sind jetzt in der Reihe, um Unterstützung zu bieten, wenn der Preis von Niveaus über $5.400 umkehrt. Der RSI hat seit der Erholung von Niveaus unter $4.000 ein höheres Hoch gebildet. Stabilität wird wahrscheinlich Vorrang haben, wenn der RSI über 50 bleibt. Sollte es den Bitcoin-Bullen gelingen, die Unterstützung bei $6.000 wieder aufzunehmen, könnte diese Bewegung den Kurs in Richtung $7.000 beflügeln. BTC/USD ist jedoch grundsätzlich nicht bereit für eine Erholung, und die Spanne zwischen $5.000 und $6.000 könnte für eine kurze Zeit bestehen bleiben.
BTC/USD-Schlüsselebenen

Kassakurs: $5.406

Prozentuale Änderung: 1.30%

Relative Veränderung: 64

Trend: Kurzfristige zinsbullische Verzerrung

Volatilität: Hoch