Menu

Die Münzbasisverwahrung erhält bei Bitcoin Trader Sicherheitsbewertungen

Leave a comment

Die Münzbasisverwahrung erhält zwei wichtige Sicherheitsbewertungen

Der Krypto-Verwahrungszweig der großen amerikanischen Krypto-Währungswechselstube Coinbase, Coinbase Custody, erhielt zwei neue Sicherheitsbewertungen. Laut einer am 12. Februar veröffentlichten Pressemitteilung von Bitcoin Trader erhielt Coinbase Custody eine Service Organization Control (SOC) 1 Typ 2 und einen SOC 2 Typ 2-Bericht der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton.

Bitcoin Trader über Sicherheitsverwahrung

Berichte zur System-Organisationskontrolle

Durch die Einholung der Berichte kann Coinbase Custody den Kunden nachweisen, dass sie eine Vielzahl von Sicherheits- und Berichtsstandards einhalten.

Laut Grant Thorntons Website sollen die SOC-Berichte Informationen über „die Existenz und Stärke von finanziellen, betrieblichen und Informationssicherheitskontrollen in einer Organisation“ liefern. Ein SOC 1-Bericht liefert Informationen über die internen Kontrollen, die für die Finanzberichterstattung einer Benutzerorganisation relevant sind. Mit anderen Worten: „SOC 1-Berichte sind als Kommunikation von Prüfer zu Prüfer gedacht.

Die SOC 2-Berichte hingegen liefern Informationen über „Sicherheit, Verfügbarkeit, Verarbeitungsintegrität, Vertraulichkeit und Datenschutz“. Sowohl SOC 1 als auch SOC 2 Berichte sind in Typ 1 und Typ 2 unterteilt. Ein Bericht vom Typ 1 beschreibt das Design der Kontrollen, während ein Bericht vom Typ 2 auch deren Wirksamkeit nach einer Mindesttestzeit von sechs Monaten abdeckt.

Die Coinbase Custody gibt auch an, dass sie die Berichte in Zukunft erneuern wird. Die Ankündigung folgt auf Berichte von Ende Januar, wonach Coinbase eine Einrichtung in Irland gegründet hat, um seine Krypto-Verwahrungsdienste auf europäische Institutionen auszuweiten.

Andere Krypto-Währungsdienste haben sich ebenfalls um SOC-Zertifikate bemüht. Wie Cointelegraph Ende Januar berichtete, hat der in den USA ansässige Krypto-Austausch- und Verwahrungsdienst Gemini eine SOC 2 Typ 2-Evaluierung durch das globale professionelle Dienstleistungsunternehmen Deloitte abgeschlossen.

Der Zweck der Verwahrung von Krypto-Währungen

Während einer der größten Vorteile von Krypto-Vermögenswerten in der unabhängigen Verwahrung liegt, benötigen Finanzmärkte und institutionelle Anleger einen erhöhten Sicherheitsstandard, der mit der Selbstverwahrung kaum zu erreichen ist. Der Blockchain-Zoo-Forscher Rohan Barde Hai erläuterte Ende September 2019 in einem Meinungsbeitrag des Cointelegraphs, warum Verwahrungslösungen für institutionelle Anleger wichtig sind.

Der reifende Markt für Krypto-Währungen bringt offenbar auch traditionelle Institutionen mit ins Boot. Nach den neuen Anti-Geldwäsche-Gesetzen haben 40 deutsche Banken die Aufsichtsbehörden um Zustimmung gebeten, digitale Verwahrungsdienstleistungen anzubieten.